BVB / FREIE WÄHLER Bernau: Straßenbenennungen nach Partnerstädten

BVB / FREIE WÄHLER Bernau fordert, bei künftigen Straßenbenennungen in Bernau auch die aktuellen Partnerstädte zu berücksichtigen. Wie bekannt hat die Hussitenstadt drei Partnerstädte. Von diesen hat nur die französische Stadt Champigny-sur-Marne einen nach ihr benannten Platz (im Puschkinviertel). Auf das polnische Skwierzyna und Meckenheim im Rheinland trifft dies leider nicht zu.

Dabei ist es im Rahmen freundschaftlicher Verhältnisse durchaus üblich und ein Zeichen der zwischenstädtischen Zusammenarbeit, zumindest eine Straße oder einen Platz nach den Partnerstädten zu benennen. Dadurch wird
auch in der Bernauer Bevölkerung das Bewusstsein für das bereits jahrzehntelange Bestehen der Partnerschaften neu geweckt. Ohnehin scheint es in diesem Bereich in der jüngeren Vergangenheit nicht sehr viel Bewegung gegeben zu haben.

Angesichts der zahlreichen Neubaugebiete samt zu schaffenden Straßen können die entsprechenden Benennungen ohne Weiteres zeitnah geschehen. BVB / FREIE WÄHLER wird dies entsprechend in der Stadtverordnetenversammlung beantragen.